Spatenstich für das Regensburger Großprojekt – den 6-streifigen Ausbau der Bundesautobahn A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof

Die offizielle Eröffnung des Bauprojekts wurde heute unter anderem von Verkehrsminister Andreas Scheuer und der Bayerischen Verkehrsministerin Ilse Aigner vollzogen. Auf rund 15 km Autobahnstrecke wird der Querschnitt auf 6 Fahrstreifen mit Standsetreifen vergrößert. Hierfür müssen 16 Bauwerke neu gebaut werden. auch diverse Lärmschutzmaßnahmen werden in diesem Zuge umgesetzt. Nach der sechsjährigen Bauzeit wird der Regionalverkehr und der Reise- und Fernverkehr auf der wichtigen Verkehrsachse entscheidend gestärkt. ilp² ist an der Planung verschiedener Bauwerke beteiligt. Jnformationen zum Projekt sind unter a3-regensburg.de zu finden.