Brücke im Zuge der A9
über die Ilm bei Rohrbach

Konstruktiver Ingenieurbau

Die Autobahn A9 Nürnberg – München stellt sowohl für den überregionalen wie auch den regionalen Straßenverkehr die wichtigste Nord-Süd-Achse in Bayern dar. Die A9 soll zwischen Stammham und dem Autobahndreieck Holledau aufgrund des derzeitigen Erhaltungszustandes im Rahmen von fünf Erhaltungsabschnitten grundhaft saniert und die Bauwerke erneuert werden. Begonnen wird mit dem Erhaltungsabschnitt 5 zwischen der Anschlussstelle (AS) Langenbruck und dem AD Holledau, Betriebs-km 472,500 bis Betriebs-km 481,500.

Das bestehende Einfeldbauwerk mit fünf Teilbauwerken wurde abgebrochen und durch ein einfeldriges, flachgegründetes Stahlbetonrahmenbauwerk ersetzt. Der Rahmenriegel wird als gevoutete, einfeldrige Platte aus Stahlbeton in Ortbetonbauweise ausgebildet.

Das Bauwerk wurde mit der BIM-Planungsmethode in allen Phasen bis zum Neubaumodell modelliert. Es erfolgte neben der ausführlichen Planableitung und deren Möglichkeiten auch die Ableitung der Massen- und Leistungspositionen. Die Bauphasenplanung konnte durch die modellbasierte Planung deutlich vereinfacht werden.

Shortfacts

Auftraggeber:in

Autobahndirektion Südbayern

Bauwerksart

Rahmen

Leistungen

Objekt- und Tragwerksplanung, BIM

Brückenfläche

665m²

Andere Projekte

20. Februar 2018

BW 28/1 Umgestaltung zur Tierquerungshilfe

BW 28/1 Umgestaltung zur Tierquerungshilfe BW 28/1 Umgestaltung zur Tierquerungshilfe Die im Jahr 19 [...]

18. September 2019

Lärmschutzwand Neutraubling, nördlich A3

Lärmschutzwand Neutraubling, nördlich A3 Planung von Lärmschutzwänden mit besonderen Anforderung [...]

20. Februar 2018

Talbrücke über die Schöllnach bei Iggensbach

Talbrücke über die Schöllnach bei Iggensbach Bauwerksprüfung der Talbrücke Iggensbach – m [...]

27. Januar 2023

Großmarkthalle München, Instandsetzung Ingenieurbauwerke

Das Projekt umfasst die Instandsetzung beziehungsweise Ertüchtigung von zum Teil unter Denkmalschutz stehenden Ingenieurbauwerken und einer unter Denkmalschutz stehenden Fassade im laufenden Betrieb auf dem Gelände der Großmarkthalle in München.

25. November 2021

Dachinstandsetzung Kraftwerk Uppenborn II

Instandsetzung und statische Ertüchtigung des Dachtragwerks des Krafthauses des Kraftwerks Uppenborn II (Aufbringen einer Dachunterkonstruktion und Erneuerung der Dachhaut) im laufenden Betrieb.

25. August 2022

Kappenverbreiterung Isarstraße

Für eine bessere und sicherere Radwegführung in der Isarstraße im Stadtgebiet Freising wurden beidseitig gemeinsame Geh- und Radwege angeordnet.