Kappenverbreiterung Isarstraße

Bauen im Bestand | Bauwerksprüfung und Diagnostik | Konstruktiver Ingenieurbau

Für eine bessere und sicherere Radwegführung in der Isarstraße im Stadtgebiet Freising wurden beidseitig gemeinsame Geh- und Radwege angeordnet. Um dies realisieren zu können, werden auf den beiden Großbrücken ‚Hochtrasse‘ und ‚Luitpoldbrücke‘ Kappenverbreiterungen nach innen und außen erforderlich. Durch die Verwendung von Leichtbeton wird vermieden, dass es zu Tragfähigkeitsüberschreitungen der Bestandsbauwerke kommt. Im Zuge der Maßnahme werden außerdem die Entwässerungseinrichtungen und Kabeltrassen erneuert. Über Hohlbordrinnen und Vorreinigungsanlagen wird das Wasser künftig in Vorfluter abgeführt. Des Weiteren finden umfangreiche Arbeiten an der Verkehrsanlage insbesondere in den anschließenden Knotenpunkten statt. Hier legt die Stadt Freising Wert auf einen barrierefreien Ausbau.

Die ilp² Ingenieure GmbH & Co. KG planten hierbei die Kappenerneuerung, die Verkehrsanlage, die Entwässerungsanlagen, sowie die Verkehrsführung während der Bauzeit. Auch Bauwerksprüfungen waren im Leistungsumfang enthalten.

Kurzbeschreibung der erbrachten Leistungen

  • Objekt- und Tragwerksplanung Lph.  2-8
  • Verkehrsanlagenplanung Lph 2-8

Besondere Leistungen:

  • unter anderem Bestandsuntersuchungen auf Schadstoffe, Bohrkernentnahmen
  • Ortung der Spannglieder
  • Betontechnologische Beratung
  • Erwirkung Zustimmung im Einzelfall für Verwendung Leichtbeton und Hohlbordrinne
  • Vertiefte Einfache Prüfung im Umfang einer Hautprüfung nach DIN 1076

Shortfacts

Ort

Freising

Aufftraggeber:in

Stadt Freising

Unsere Leistungen

Objekt- und Tragwerksplanung Lph. 2-8; Verkehrsanlagenplanung Lph 2-8

Bauwerkslänge:

Hochtrasse: 285 m; Luitpoldbrücke: 172 m

Leistungszeitraum

08/2018 bis 08/2021 bis einschl. Lph.7 Lph 8 und BÜ seit 10/2021 bis Ende 2023

Andere Projekte

8. November 2020

Instandsetzung der Stützwände in der Cheruskerstraße

Instandsetzung der Stützwände in der Cheruskerstraße Aufgrund von Chloridschäden wurden die &nbs [...]

25. Januar 2020

Bauwerksprüfung und Diagnostik am Wasserkraftwerk Uppenborn II – VDI 6200

Erstprüfung nach VDI 6200 des Kraftwerks Uppenborn II unter Zuhilfenahme einer LKW-Arbeitsbühne zur Inspektion der Fassade und eines Personenlift für die Maschinenhalle.

5. Dezember 2021

Hangbrücke Schellenberg B2- Voruntersuchungen

An der Hangbrücke Schellenberg der B2 bei Donauwörth sollten diverse Materialprüfungen am Bauwerk durchgeführt werden, um eine Kostengenauigkeit für die zukünftige Instandsetzung/Ertüchtigung zu haben.

9. Juli 2021

Bauwerksprüfung Talbrücke Schnaittach

Die Talbrücke Schnaittach ist mit ihren 1210 m die zweitlängste Brücke in Bayern nach der Loisachbrücke Ohlstadt. Der zweiteilige Überbau mit einem Hohlkastenquerschnitt hat 13, bzw. 15 Felder mit Stützweiten zwischen 40 m und 105 m. Die Gesamtfläche des Bauwerks beträgt 43.564 m².

23. Mai 2019

Ertüchtigung Brücke über Glonn in Allershausen

Ertüchtigung Brücke über Glonn in Allershausen Instandsetzung der Brücke St 2054 über Glonn in [...]

25. Juni 2022

Großmarkthalle München, Dachsanierung Hallen 2 bis 4

Die Maßnahme umfasst die Nachrechnung, Instandsetzung und statische Ertüchtigung des Dachtragwerks der ca. 97 m langen Hallen 2 bis 4 im laufenden Betrieb.